Fluggastrechte

/Tag:Fluggastrechte

Air Passenger Rights Day

Informationstag am Flughafen Findel

Das Europäische Verbraucherzentrum Luxemburg informiert Fluggäste über ihre Rechte

Gestrandete Passagiere: Streik bei Britisch Airways und Insolvenz von Aigle Azur

Ganz aktuell: Tausende Menschen auf Flughäfen blockiert. Unzählige Flüge annulliert.

Das Europäische Verbraucherzentrum Luxemburg informiert Verbraucher über ihre Rechte

 

Am Montag, den 9. September, wurde bei British Airways (BA) ein massiver Pilotenstreik ausgerufen. Die Fluggesellschaft hat fast alle ihre Flüge gestrichen, auch Flüge nach Luxemburg und zurück. Eine neue Streikwelle ist für den 27. September geplant.

Sind Sie […]

Annullierte Wow-Air-Flüge: Ihre Rechte als Fluggast

So steht es um Ihre Rechte als Fluggast: EVZ Luxemburg gibt Tipps für Verbraucher

Die isländische Fluggesellschaft Wow Air hat vor kurzem ihren Betrieb eingestellt. Somit werden alle Flüge der Airline gestrichen. Auch beim Europäischen Verbraucherzentrum Luxemburg sind einige Beschwerden von Verbrauchern eingegangen, die nach der Annullierung ihrer Flüge nach einer Entschädigung des Ticketpreises gefragt haben.

Hier […]

Ryanair-Streik: Ihre Rechte

Diesen Sommer hat Ryanair zahlreiche Flüge annulliert. Sind auch Sie betroffen und möchten sich nun über Ihre Rechte informieren?

Wenn Ihr Flug annulliert wurde, haben Sie die Wahl zwischen der Erstattung des Ticketpreises oder der schnellstmöglichen anderweitigen Beförderung zu Ihrem Ziel unter vergleichbaren Bedingungen (weitere Informationen finden Sie in unserem Info-Blatt „Fluggastrechte“ sowie in unserer Broschüre […]

Pilotenstreik: Lufthansa muss Passagieren Entschädigung zahlen

Pilotenstreik: Lufthansa muss Entschädigung an Passagiere zahlen
Aktuelles Urteil aus Luxemburg
Folgen für Ryanair-Streik?

Personalstreiks bei Fluggesellschaften, zuletzt Ryanair, scheinen an der Tagesordnung. Vieles dreht sich dabei um die Frage, ob die Passagiere von den Fluggesellschaften für die Flugverspätungen und –annullierungen zu entschädigen sind. Zwei Kläger aus Luxemburg wollten es wissen und zogen mit ihrem Fall vor Gericht.

Eines […]