Haben Sie sich vielleicht gefragt, wie es um Ihre Rechte als Verbraucher in Luxemburg und in der EU nach dem Brexit steht, für den Fall, dass Sie eine Verbraucherrechtsstreitigkeit mit einem Unternehmen im Vereinigten Königreich haben? Sie sollten wissen, dass alle EU-Verbraucherrechte wie beispielsweise die Fluggastrechte aufgrund der EU-Verordnung 261/2004 oder Ihre Gewährleistungsrechte wie Reparatur oder Umtausch beim Einkaufen im Geschäft oder im Internet oder Ihr Recht, von einem Internet-Einkauf innerhalb von 14 Tagen zurückzutreten weiterhin während der Übergangsphase bis zum 31.12.2020 bestehen bleiben.

Das Europäische Verbraucherzentrum Luxemburg (CEC Luxembourg) wird auch während der Übergangsphase Ihre Verbraucherrechtsstreitigkeiten mit Unternehmen im Vereinigten Königreich zusammen mit dem Europäischen Verbraucherzentrum dort vor Ort während der Übergangsphase bearbeiten.

Für weitere Informationen rund um das Thema Brexit und seine Folgen für EU-Verbraucher können Sie sich gerne an das CEC Luxembourg wenden.