Nachdem die Polizei letzte Woche bereits vor Firmen gewarnt hat, die vor allem bei älteren Personen vorstellig werden, um Reinigungsarbeiten an Einfahrten und Mauern mit Hochdruckreinigern durchzuführen, teilt das Europäische Verbraucherzentrum Luxemburg mit, dass auch hier Beschwerden  vorliegen.

Angeboten wird von diesen Firmen, die aus dem Ausland anreisen, auch noch die Reinigung von Fassaden und Dächern und deren Anstrich. Ausser, dass bei Verbrauchern ohne vorherige Anmeldung geklingelt wird, inserieren diese Firmen zwischenzeitlich auch in Tageszeitungen. Hinzu kommt, dass nicht immer eine Handelsermächtigung oder eine Mehrwertsteuernummer verhanden ist.

Auch unser Rat: Seien Sie auf der Hut! Die Arbeiten werden schlecht ausgeführt. Die Preise sind immer überteuert. Ausserdem wird Barzahlung gefordert, wobei die Firmen sich, ganz dreist, nicht scheuen, mit den Verbrauchern zur Bank zu fahren, um das Geld am Schalter der Bank oder am Bankomaten abzuheben. Was bleibt, sind schlecht ausgeführte Arbeiten und die Rückforderung der bereits gezahlten Beträge gestaltet sich als äusserst schwierig, da diese Firmen nur schwer greifbar sind.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Europäischen Verbraucherzentrum Luxemburg unter der Telefonnummer 26 84 64 – 1.

Das Europäische Verbraucherzentrum Luxemburg ist Teil eines Netzwerkes Europäischer Verbraucherzentren in der Europäischen Union sowie in Island und Norwegen. Das Zentrum wird finanziell unter anderem von der Europäischen Kommission unterstützt.