Sie haben Schwierigkeiten mit einem Unternehmen in einem anderen Mitgliedstaat der EU oder in Island oder Norwegen?

Sie benötigen Hilfe bei der Durchsetzung Ihrer (Verbraucher-) Rechte?

Wir helfen Ihnen. Kostenfrei!

Bevor wir jedoch tätig werden können ist es wichtig, dass Sie selbst bereits versucht haben, eine Lösung zu finden. Dazu sollten Sie das Unternehmen schriftlich kontaktiert, den Sachverhalt geschildert und dem Unternehmen Ihre Erwartung bzw. Forderung dargelegt haben.

Sollten Sie daraufhin keine oder eine unbefriedigende Antwort erhalten haben, werden wir versuchen, eine gütliche Einigung in der Angelegenheit zu erzielen.

Dazu benötigen wir eine möglichst genaue Beschreibung des Sachverhalts sowie die relevanten Unterlagen (Verträge, E-Mails, Schreiben etc.), sofern vorhanden. Sie können uns sämtliche Informationen per E-Mail, Fax, Post oder via Beschwerdeformular zukommen lassen. Gerne können Sie sich auch telefonisch mit uns in Verbindung setzen.

Sobald uns die benötigten Informationen und Unterlagen vorliegen, werden wir Ihren Fall rechtlich prüfen und mit Ihnen das weitere Vorgehen besprechen.

Gegebenenfalls setzen wir uns sodann mit dem entsprechenden Unternehmen im europäsichen Ausland in Verbindung und versuchen, eine (für beide Seiten akzeptable) Lösung der Angelegenheit zu finden.

Sollte uns dies einmal nicht gelingen, käme noch ein Schlichtungsverfahren oder aber die gerichtliche Geltendmachung Ihrer Ansprüche in Frage. Auch hier stehen wir Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

Sollte Ihr Fall nicht in unsere Zuständigkeit fallen, bspw. bei Problemen mit einer Behörde/Verwaltung in einem anderen Mitgliedstaat der EU, können wir Ihnen auch hier helfen, den richtigen Ansprechpartner ausfindig zu machen.

Email this to someonePrint this pageShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+